Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise klären Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“).

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter:

JBS GmbH & Co. KG

Ernst-Abbe-Str. 28

52249 Eswchweiler

E-Mail: info@jbs-trading.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der zuvor genannten postalische Adresse oder datenschutzbeauftragter@jbs-trading.de 

Arten der verarbeiteten Daten:

  • Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
  • Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
  • Produktdaten (z. B. Code für Farbwahl).
  • Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Zweck der Verarbeitung

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
  • Umsatzgenerierung / Kundengewinnung.
  • Public Relation.
  • Kundenbindung.
  • Reichweitenmessung/Marketing.
  • IT-/ Informationssicherheit.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Sofern die Rechtsgrundlage in diesen Datenschutzhinweisen nicht gesondert genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir Dienstleister mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Übertragung Ihrer Daten.

Darüber hinaus haben Sie das Recht, falls die Verarbeitung Ihrer Daten auf eine Einwilligung beruht, diese jederzeit für die Zukunft zu widerrufen bzw. wenn sich Gründe aus Ihrer besonderen Situation ergeben und die Verarbeitung auf dem berechtigten Interesse beruht, ein Widerspruchsrecht.

Zur Ausübung Ihrer Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte in Schriftform (z.B. E-Mail) an uns.

Sie haben ferner das Recht, eine Beschwerde bei einer für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. 

Verwendung von Cookies

Wir nutzen sogenannte Cookies, dies sind kleine Dateien, welche auf dem Rechner des Nutzers gespeichert werden, um gewisse Funktionen abbilden zu können, wie z.B. Sprach- oder Warenkorbeinstellungen.

Über die Funktion der von uns eingesetzten Cookies erfahren Sie mehr unter Datenschutzeinstellungen.

Aufbewahrung von Daten

Wir bewahren Daten grundsätzlich so lange auf, wie wir diese zur Zweckerfüllung benötigen, bzw. gesetzliche Auflagen, wie z. B. Aufbewahrungsfristen, dieses uns vorschreiben.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (technischer Betrieb und IT-Sicherheit) im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Server Log Files). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Erbringung unserer geschäftsgemäßen Leistungen

Erbringung unserer geschäftsgemäßen Leistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Interessenten, Kunden oder sonstiger Personen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, sofern wir ihnen gegenüber vertraglichen Leistungen anbieten oder im Rahmen bestehender geschäftlicher Beziehung tätig werden oder selbst Empfänger von Leistungen und Zuwendungen sind.

Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Dazu gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Personen (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, mitgeteilte Inhalte und Informationen, Namen von Kontaktpersonen) und sofern wir zahlungspflichtige Leistungen oder Produkte

Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Kontaktverwaltung

Wir verarbeiten Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben sowie Organisation unseres Betriebs, Finanzbuchhaltung und Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Hierbei verarbeiten wir dieselben Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen verarbeiten. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Kunden, Interessenten, Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen. Der Zweck und unser Interesse an der Verarbeitung liegt in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, also Aufgaben die der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen dienen. Die Löschung der Daten im Hinblick auf vertragliche Leistungen und die vertragliche Kommunikation entspricht den, bei diesen Verarbeitungstätigkeiten genannten Angaben.

Wir offenbaren oder übermitteln hierbei Daten an die Finanzverwaltung, Berater, wie z.B., Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie weitere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister.

Ferner speichern wir auf Grundlage unserer betriebswirtschaftlichen Interessen Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme

 Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM-System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzhinweuse angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer, sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Kartenmaterial oder Social-Media-Feeds einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dabei wird beim Aufruf dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer übertragen. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. 

Social Media Verlinkungen

Wir setzen zur Verknüpfung unserer Webseite mit den Social-Media-Kanälen Schaltflächen ein. 

Bei den in der Regel im Fußbereich bzw. "Footer" oder am rechten Bildschirmrand unserer Webseite angezeigten Social Media Icons – erkennbar am Logo des jeweiligen sozialen Netzwerkes (Facebook und Instagram) – handelt es sich lediglich um statische Links, welche auf unsere dort jeweils vorhandenen Unternehmens-Kanäle verweisen.

Alle weiteren Social Media Schaltflächen kommen in der Regel in den Blog- oder Newsbereichen unserer Seiten zum Einsatz. Bei diesen Schaltflächen handelt es sich um sogenannte Sharing-Buttons, die dem Nutzer ein einfaches Teilen der Inhalte unserer Seiten in den jeweiligen sozialen Netzwerken ermöglichen.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, werden durch die Schaltflächen  keine Daten an Facebook oder Instagram übertragen. Erst durch das Klicken auf den entsprechenden Social-Media-Button erhält Facebook/Instagram die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook/Instagram-Button anklicken, während Sie in Ihrem Facebook/Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook/Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook/Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook/Instagram erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzinformationen von Facebook/Instagram unter: https://de-de.facebook.com/policy.php bzw. Instagram-Datenschutzrichtlinie.

Die Nutzung von Facebook/Instagram erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen finden Sie dazu in unseren Datenschutzeinstellungen

 Einbindung des Kartendienstes Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Weitere Informationen finden Sie dazu in unseren Datenschutzeinstellungen

Einbindung von Matomo

Diese Website nutzt  zur Analyse der Webseitennutzung unter Verwendung von Cookies Matomo. Dabei wird die IP-Adresse vor der Speicherung anonymisiert.

Die Speicherung von Matomo-Cookies und die Nutzung der Analysedaten erfolgt auf Grundlage des berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Das Interesse des  Websitebetreibers liegt in der Analyse des Nutzerverhaltens zur Optimierung des Webangebotes.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden  

Überarbeitung der Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise werden in unregelmäßigen Abständen überarbeitet, um sie an die aktuellen Entwicklungen im Unternehmen, unsere Produkte und Dienstleistungen, den gesetzlichen Vorgaben und gesellschaftlichen Entwicklungen anzupassen.

Stand dieser Datenschutzhinweise: April 2021