Bestellen

Bestellvorgang

So kommt dein Drössiger zu dir nach Hause

Im Online-Zeitalter ist man es mittlerweile gewohnt, dass man alles, was das Herz begehrt, spätestens nach zwei Klicks sein Eigen nennen darf. Aber wie läuft das eigentlich ab, wenn man ein neues Fahrrad möchte? Schließlich tätigt man damit doch eine größere Investition, als bei einem neuen Paar Socken, weshalb eine gute Beratung immer noch essentiell ist.

Genau deshalb kannst du dich in unserem Bike Guide und auf dieser Homepage ausführlich informieren – wir schicken dich allerdings trotzdem zum Fachhändler, weil nur ein kompetenter Ansprechpartner direkt bei dir vor Ort dafür sorgen kann, dass dein Fahrrad immer top in Schuss bleibt. Der Bestellvorgang wird dadurch aber trotzdem keinen Deut schwieriger – versprochen!

Schritt 1

Modell aussuchen

Zunächst möchten wir dir alle Mitteln in die Hand geben, damit du dir selbst ein Bild von deinem Wunschbike machen kannnst. In unserem Bike Guide und natürlich auch auf dieser Homepage findest du nicht nur alle technischen Informationen, sondern auch viele Hindergrund- und Testberichte rund um unsere Fahrräder. Solltest du dir grundsätzlich unsicher sein, welches Modell am besten zu dir passt, kannst du einfach in unserem Modellfinder vorbei schauen. Oder du gehst direkt zum Fachhändler in deiner Nähe, der dir mit Rat und Tat zur Seite steht und offene Fragen klären kann.

Schritt 2

Konfigurieren

Ist die Entscheidung gefallen, kannst du richtig kreativ werden. Einfach dein Wunschmodell auf der Seite aufrufen und ab in den Online-Farbkonfigurator damit. Hier stehen dir zig tausend verschiedene Kombinationsmöglichkeiten zur Auswahl, wobei wir auch noch ein paar Sonderfarben und Zusatzoptionen* eingebaut haben. Dabei kannst du nicht nur über die Rahmenfarbe und das Finish des Bikes (in matt oder glänzend) entscheiden, sondern auch mit den Dekorfarben Akzente setzen. Aber sei gewarnt - unser Konfigurator hat echtes Suchtpotential!

Schritt 3

Bike Code versenden

Hast du dich für eine Farbkombination entschieden, musst du nur noch die richtige Größe angeben und schon erscheint ein eindeutiger Bike Code. Diese Zahlen- und Ziffernkombination mag zwar kryptisch aussehen, enthält aber alle Informationen, die wir benötigen, um dein Wunschbike bauen zu können. Einfach den Bike Code an den Händler deines Vertrauens übermitteln, der alles weitere für dich in die Wege leitet. Falls du noch keinen Ansprechpartner in deiner Nähe hast, kannst du über die Händlersuche einen passenden Drössiger-Dealer finden.

Schritt 4

Abholen und los fahren!

Sobald der Händler den Bike Code an uns übermittelt, legen wir los. Dein Wunschbike wird direkt bei uns in Eschweiler (kurz vor Köln) in Handarbeit gepulvert, mit Dekoren versehen und montiert. Wie genau das abläuft und aussieht, kannst du übrigens im Blick hinter die Kulissen nachlesen. Im Schnitt brauchen wir nur zwei Wochen, bis aus einem Haufen roher Einzelteile ein echt schickes Bike entsteht. Das geht dann direkt an deinen Händler, der noch das Feintuning für dich vornimmt und das Rad perfekt auf dich einstellt. Danach heißt es "Leinen los!" und ab auf die Strecken mit dir.

Wir wünschen allzeit gute Fahrt!

 

 

 

 

 * Sonderfarben und Zusatzoptionen sind aufpreispflichtig; im Farbkonfigurator wird dir immer der entsprechende UVP angezeigt, so verlierst du nie den Überblick!