Im Test: Das Gravel Pit 1 (MY20)

Gravel Bikes sind in aller Munde, so kommt es, dass auch die "World of MTB" einen Blick auf die neue Fahrrad-Gattung wirft. Hier findet ihr die Infos zum Test:

Foto © World of MTB

Was sind Gravel Bikes?

Wer auf der Suche nach einem neuen Rad ist, kommt aktuell nicht an der Kategorie der "Gravel Bikes" vorbei. Während diese optisch an Rennräder erinnern, wildern sie in Sachen Ausstattung und Geometrie stark in den Gefilden der Mountainbikes: mit Scheibenbremsen und profilierter Bereifung wollen Gravel Bikes auch abseits asphaltierter Straßen bewegt werden. Dabei bieten sie mit mehr Komfort und zahlreichen Montagemöglichkeiten für Flaschenhalter, Gepäckträger und Schutzblechen zudem die besten Voraussetzungen für den Einsatz im Alltag oder beim Bikepacking. Kein Wunder also, dass sie als klassische "Adventure Bikes" gelten und somit auch das Interesse der MTB Community wecken. So kommt es, dass die Cross Country 2020 Ausgabe der World of MTB auch einen Blick auf 10 verschiedene Gravel Bikes wirft.

Das Gravel Pit 1 (MY20) im Überblick

Unser Drössiger Gravel Pit 1 ist, wie gewohnt, mit einem Aluminium-Rahmen ausgestattet, denn nur diesen können wir in der Wunschfarbe des Kunden bei uns vor Ort mit einer Pulverbeschichtung versehen. Wie genau das abläuft, könnt ihr übrigens in unserem "Blick hinter die Kulissen" nachlesen. Der Rahmen mit mit zahlreichen Ösen versehen, so lassen sich ganz leicht diverse Flaschenhalter und Gepäcklösungen direkt am Rad anbringen. 

In Sachen Laufräder rollt das Gravel Pit im 650B Format mit Bereifung in Form der Panaracer GravelKings. Der Vorteil: Die Reifen sind etwas voluminöser gewählt, so dass sie auch auf langen Touren oder etwas ruppigerem Gelände möglichst viel Komfort und Grip bieten. Damit ist das Gravel Pit auch ein treuer Begleiter im Bikepacking-Bereich.

Angetrieben wird das Gravel Pit mit der Gravel-spezifischen Shimano GRX Gruppe, die durch die Praxis Works Alba abgerundet wird. Diese Kurbel bietet durch ihre kaltgeschmiedeten Kettenblätter mit der ausgeklügelten LevaTime II Technologie eine perfekte Kombination aus Haltbarkeit und Schaltperformance. Schaut man genau hin, sieht man, dass alle Zähne der Kettenblätter leicht unterschiedlich aussehen - ihr durchdachtes Design sorgt für den präzisen Lauf der Kette beim Hoch- und Runterschalten.

Das Gravel Pit 1 (MY20) im Test der World of MTB

Auch die Tester des World of MTB Magazins erfreuen sich an den Ausstattungshighlights des Gravel Pits. Besonders das gut kontrollierbare Fahrverhalten, das viel Sicherheit und Komfort vermittelt gefällt. Zudem sorgen die knackigen Schaltvorgänge in Kombination mit der großzügigen Übersetzung für ein breit gefächertes Einsatzgebiet. 

Die Pluspunkte des Gravel Pits auf einen Blick:

+ Farbkonfigurator

+ spurtreu, Fahrsicherheit

+ breiter Lenker

 

Den gesamten Testbericht könnt ihr in der Cross Country 2020 Ausgabe der World of MTB nachlesen.