Im Test: Das Flow Select

Die aktuelle Ausgabe der World of MTB (02/18) steht unter dem Motto "All Mountain & Tour"; im Zuge dessen wurde wieder ein beeindruckendes Testfeld mit insgesamt 14 verschiedenen Fullies aus unterschiedlichen Preissegmenten zusammengetragen. Wir waren mit unserem Flow Select mit von der Partie; hier lest ihr, wie das Bike abgeschnitten hat.

Foto © World of MTB

Das Bike

Unser Flow Select ist ein 130mm Fully, das auf 29" Reifen rollt und mit einem 1x11 Antrieb ausgestattet ist. Mit dem UVP von 2.999€ findet das Bike seinen Platz am günstigeren Ende des aktuellen Testfeldes, das einen bunten Mix an Rädern von 2.499€ bis 8.999€ vorstellt.

Unser Flow Select richtet sich an Genuss-Biker und MTB-Einsteiger, weswegen wir besonders großen Wert auf eine hochwertige und sinnige Ausstattung legen und unser Fokus immer etwas mehr auf die Downhill-Performance ausgerichtet ist. Das heißt, dass unsere Fullies gerade dann punkten sollen, wenn es für den Fahrer kniffelig wird. Schließlich darf es bei Hobbyfahrten auch gerne mal gemütlicher bergauf gehen; allerdings sollte das Rad im Downhill immer satt und gutmütig arbeiten, um auch Beginnern schnell Sicherheit und Selbstvertrauen zu schenken.

Im Test

Die World of MTB hat die 14 Testbikes eingepackt und rund um den Gardasee getestet. Auf den bunt gemixten Trails der Gegend müssen die Räder ihre Allroundfähigkeiten unter Beweis stellen, weil von steilen Anstiegen bis zur schroffen Schotterpiste alles zu finden ist. Das Flow Select ließ besonders bergab die Muskeln spielen, weswegen es sich schnell des "spaßigen All-Mountain Bikes mit Bergabdrang" eingefangen hat. 

Bergauf darf der Fahrer etwas kräftiger in die Pedale treten, da die 1x11 Übersetzung etwas schmalbrüstiger ausfällt als die der Kollegen mit einem Ritzel mehr an der Kassette. Nichtsdestrotrotz bestätigt der Blick auf das Testfeld die unsere Vermutung, dass der Umwerfer vom Aussterben bedroht ist - denn nur an einem der 14 Testbikes ist überhaupt noch eine wadenfreundlichere 2-fach Kurbel zu finden. 

Zusammengefasst bestätigt die World of MTB in ihrem Testbericht genau das, was auch schon das BIKE Magazin über unser Flow Select zu berichten wusste: das Fahrrad spendet enorm viel Sicherheit und lässt den Fahrer im Downhill gerne mal vergessen, dass tatsächlich "nur" 130mm Federweg als Reserve zur Verfügung stehen. Damit lädt es zum Spielen ein und bietet ein sattes Fahrfeeling, das schnell mal zum Heizen verleitet. 

Fazit der World of MTB:

„Ein Bike, mit dem vieles möglich ist. Der Spaßfaktor beim Trailheizen ist hoch und insgesamt gefällt das Handling sehr gut. Lediglich die Schaltungsübersetzung ist für den Tourenbiker ein begrenzender Faktor. Das Fahrwerk wird dem komfortorientierten Touren- bzw. All Mountain-Biker super gefallen.“

Den gesamten Testbericht könnt ihr in Ausgabe 02/18 der World of MTB nachlesen, die ihr hier bestellen könnt.