Im Test: Das CTA Sport 1

Unter dem Titel "Unbeschwert unterwegs" wirft das MYBIKE Magazin einen genauen Blick auf 12 verschiedene Tourenräder zwischen 1.600€ und 2.000€. Wir waren mit unserem CTA Sport 1 in der Diamantversion mit von der Partie. Hier lest ihr, was es über das Fahrrad zu berichten gibt:

Das Bike

Unsere CTA Modelle sind die Allrounder für City & Tour. Sie bieten eine Vollausstattung in Form von Gepäckträger, Schutzblechen und Lichtanlage und sind damit bestens für alle Herausforderungen des Alltags gewappnet. Damit man möglichst unbeschwert unterwegs ist, gibt es die CTAs nicht nur in verschiedenen Rahmenformen, sondern auch in ganz unterschiedlichen Ausstattungsvarianten. Ob mit Nabenschaltung oder im Classic Look - für jeden Geschmack und Fahrstil ist etwas dabei. Für den individuellen Touch überlassen wir auch die Farbwahl jedem selbst: Rahmen, Dekore und Schutzbleche können in unserem Online-Farbkonfigurator individuell gestaltet werden. 

Der Test

Die Tester des MYBIKE Magazins haben sich für das Top-Modell mit Kettenschaltung und Diamantrahmen entschieden: Das CTA Sport 1. Das Rad ist mit dem 3x10 XT-Antrieb von Shimano ausgestattet, der über jeden Zweifel erhaben ist, denn "seit 35 Jahren ist diese Schaltung ein Synonym für Qualität". Aber auch der Rest der Ausstattung bewegt sich auf höchstem Niveau: eine Rock Shox Paragon Federgabel sorgt für Komfort, die Supernova-Lampen überzeugen mit starker Leuchtkraft und Tagfahrlicht und die voluminösen Schwalbe Reifen rollen flott und pannensicher. 

Dank mittiger Sitzposition ist man mit dem CTA Sport 1 agil unterwegs, was viel Spaß beim Radeln bereitet. In Sachen Einsatzbereich empfehlen die Tester das Rad für City & Ausflug - und genau dafür haben wir es auch gemacht.

Noch unsicher, welches Modell das Richtige ist? Dann haben wir hier vielleicht eine Entscheidungshilfe, denn der "kleine Bruder", das CTA Sport 2, wurde ebenfalls in einem ausführlichen Testbericht vorgestellt.

 

Feedback auf einen Blick

+ breite Auswahl bei Ausstattung und Farbe

+ wendig und agil in den Fahreigenschaften

+ mittige Sitzposition

 

Den gesamten Testbericht könnt ihr in der Ausgabe 03/2019 des MYBIKE Magazins nachlesen.