Alltag & Tour

City & Trekking Bikes

mit Diamantrahmen

Die City & Trekking Bikes sind die Alltagshelden unter den Fahrrädern. Mit Pendlern bewältigen sie etliche Kilometer zum und vom Arbeitsplatz, nach Feierabend bringen sie einen noch schnell zum nächsten Supermarkt und am Wochenende sorgen sie für Entspannung bei einer ausgedehnten Tour durchs Grüne. Die Einsatzzwecke sind also gänzlich verschieden – umso wichtiger ist eine sinnvolle, wie sorgenfreie Ausstattung. Im Folgenden stellen wir dir unsere unterschiedlichen Modelle etwas genauer vor, damit du dir ein Bild davon machen kannst, welches Rad am besten zu dir passt.

RSA Street im Test

Velomotion (03/17)

"Das Drössiger RSA Street 1 ist ein sehr gut ausgestattetes Urban Bike, das dank vielfältiger Montagemöglichkeiten auch als Wochenendtourer eine  gute Figur macht. Die Rundum-Sorglos-Ausstattung kommt in einem optisch schlichtes Gesamtpaket und auf einem farblich individuell zu gestalteten Rahmen."

Mehr erfahren

1. Kettenschaltung

RSA Street

Sportliche Urban Bikes

Hinter dem Begriff Urban Bike verstecken sich moderne und sportliche Stadträder. Sie wirken extrem puristisch und lassen erst auf den zweiten Blick erahnen, welches Multitalent in ihnen schlummert. Während sie mit Starrgabel und sportlicher Sitzposition gerne rasant durch Straßen und Gassen bugsiert werden wollen, sorgen Alltagshelfer in Form von Schutzblechen, integrierten Gepäckstreben und Lichtanlage für echte Allroundfähigkeiten.

VON 1049€ BIS 1799€

Details
1. Kettenschaltung

CTA Sport

Allrounder für City & Tour

Im Direktvergleich mit den sportlichen Urban Bikes, kommen die klassischen City & Trekking Räder noch etwas komfortabler daher. Die Sitzposition ist angenehm aufrecht und leichte Unebenheiten im Untergrund werden mühelos von der Federgabel weggebügelt. So sind die Räder bestens geeignet, um einen auch auf ausgedehnte Radtouren zu begleiten. Dank Vollausstattung in Form von Schutzblechen, Gepäckträger und Licht sind diese Bikes jeder Herausforderung gewachsen.

VON 999€ BIS 1799€

Details

Naben- vs. Kettenschaltung

Wo liegen die Vor- und Nachteile?

Ob man sich für Naben- oder Kettenschaltungen entscheiden sollte, hängt ganz besonders vom persönlichen Fahrstil ab. Getriebenaben sind extrem pflegeleicht und komfortabel zu bedienen, bieten aber nicht das Übersetzungsspektrum einer Kettenschaltung. Damit sind sie perfekt geeignet für Fahrer, die ein zuverlässiges und unkompliziertes Alltagsrad suchen. Tourenfahrer, die auch gerne in bergigeren Landschaften unterwegs sind, sollten den Wartungsaufwand einer Kettenschaltung in Kauf nehmen, um vom breiten Übersetzungsspektrum profitieren zu können.

Mehr erfahren

2. Nabenschaltung

RSA Comfort

Puristische Urban Bikes

Das RSA Street Comfort unterstreicht den unkomplizierten Charakter unseres Road Sportsters. Dank Nabenschaltung sieht das Fahrrad nämlich nicht nur puristisch aus, es ist zudem extrem wartungsarm und ganz einfach zu bedienen. Mit nur einem Schalter wechselt man spielend leicht zwischen den Gängen und muss keine Gedanken an hakende Ketten verschwenden. Auch unsere Comfort-Modelle sind sowohl in der Herren- als auch in der Damenversion erhältlich. Wer es bunt mag, kann zusätzlich auch die Schutzbleche dieses Modells farblich gestalten.

VON 1099€ BIS 1499€

Details
2. Nabenschaltung

CTA Comfort

Allrounder für City & Freizeit

Unsere CTA Modelle sind die idealen Freizeit- und City-Räder und damit echte Allrounder für den Alltag. Die Sitzposition ist angenehm aufrecht und die Federgabel sorgt für ein Plus an Komfort. Egal, ob man mit dem Rad nur einen kurzen Trip zum Supermarkt oder eine Tour auf Waldwegen plant, das CTA ist ein treuer Begleiter. In der Comfort Version verwöhnt das CTA mit einer besonders sorgenfreien Ausstattung, da die Nabenschaltung so solide wie wartungsarm ist. Alle CTA Modelle sind auch als Damenmodelle erhältlich.

VON 999€ BIS 1499€

Details

TRA Cross im Test

MYBIKE Magazin (04/2018)

"Das TRA Cross wieselt flink über holprige Feld- und Waldwege,
selbst auf einfachen, kurvigen Trails lädt das Bike zum Räubern ein".

Mehr erfahren 

3. Sport

RSA Pure

Purist für Fitness & Speed

Hier ist der Name Programm; denn das Pure ist auf das Wesentliche reduziert. Optisch mag es den einen oder anderen an ein Rennrad erinnern; es ist allerdings robuster im Einsatz. Die Sitzposition ist sportlich aber aufrecht, Unebenheiten im Asphalt überrollt es anstandslos und die Scheibenbremsen bringen es stets zuverlässig zum Stehen. So kann das Pure ideal als Fitness- oder Freizeitbike genutzt werden.

VON 999€ BIS 999€

Details
3. Sport

TRA Cross

Crosser für den sportlichen Einsatz

Die Crosser bewegen sich charakterlich zwischen Stadtrad und Mountainbike. Die Sitzposition ist etwas aufrechter und komfortabler als bei einem reinrassigen MTB. Trotzdem lässt sich das Rad gut über Wald- und Schotterwege bewegen, da Stollenreifen und Federgabel für Komfort und Sicherheit sorgen. Dank vieler Detaillösungen am Rahmen lässt sich der Crosser schnell und einfach mit vielen praktischen Alltagskomponenten aufrüsten. So wird das Bike zum echten Allrounder.

VON 849€ BIS 1299€

Details