Sneak Peak 2018: RSA Steps Prototyp

Während die aktuelle Saison gerade mal ein paar Wochen auf dem Buckel hat, stecken wir als Hersteller schon längst im Sumpf des Modelljahres 2018. Im Folgenden möchten wir ein bisschen Neugierde und Vorfreude wecken und zeigen, woran wir aktuell arbeiten. Hier gibt es eine kleine „Sneak Peak“ auf den RSA Steps Prototypen für 2018.

Die Idee

E-Bikes erfahren eine wirkliche spannende Form der Hass-Liebe. Bis vor kurzem haben sportliche Puristen naserümpfend auf jeden E-Bike-Fahrer herabgeschaut, der so mühelos an ihnen vorbei gezogen ist. Schließlich ist Fahrradfahren Sport und man muss sich jeden Anstieg hart erkämpfen. Aber die Erfolgsstory der E-Bikes ist noch lange nicht zu Ende geschrieben. Die Motoren werden immer leistungsstärker, die Designs immer aufgeräumter und spätestens nach der ersten Probefahrt muss auch der Hardliner zugeben: „Verdammt, machen diese Bikes Spaß!“.

Kein Wunder also, dass E-Bikes weiterhin unsere Städte und Straßen erobern und eine immer größere Zielgruppe ansprechen. Gerade im urbanen Raum möchten mehr und mehr Leute auf das Auto verzichten und lieber unkompliziert und schnell mit dem Fahrrad ans Ziel kommen. Dabei sollte das Fahrrad nicht nur praktikabel sein, es muss vor allen Dingen auch durch die Optik überzeugen. Ein Fahrrad ist mittlerweile nämlich weit mehr, als nur ein reines Fortbewegungsmittel. Ein klarer Fall für unsere RSA Modelle, die alle Kriterien eines modernen Urban Bikes erfüllen. Da war es eigentlich ein logischer Schritt, auch diese Modelle in Richtung Motorisierung weiter zu entwickeln. Die Geburtsstunde des RSA Steps war damit besiegelt.

RSA Street goes Shimano Steps

Unsere RSA Modelle sind die idealen Begleiter im urbanen Raum. Sie bestechen durch ihre Kombination aus aufgeräumt, moderner Optik und ihren sportlichen Fahreigenschaften. Dank Starrgabel wird jeder Pedaltritt direkt in Vortrieb umgewandelt. Falls es doch mal zu schnell wird, sorgen Scheibenbremsen für einen sicheren Stopp. In Sachen Schutzbleche setzen wir auf Racktime Wingees, die nicht nur durch ihre puristische Optik, sondern vor allen Dingen durch ihre clevere Funktionalität glänzen, da an der integrierten Querstrebe problemlos Gepäcktaschen angebracht werden können. Dank Lichtanlage sind die RSA Modelle bestens gewappnet – so hat man nicht mal bei widrigen Lichtverhältnissen eine Ausrede, um auf das Auto umzusteigen. Einen ausführlichen Fahrbericht des RSA Street findet ihr auf Velomotion.

Im kommenden Modelljahr erhalten unsere Urban Bikes Unterstützung in Form des Shimano Steps Antriebes. Getreu dem Motto „never change a winning team“ setzen wir auch weiterhin auf den E6000, der nicht nur durch hervorragende Fahreigenschaften, sondern auch dank des vernünftigen Preises punkten kann. Dadurch erhält das RSA Street in Zukunft die extra Power, die es euch ermöglicht noch schneller und unkomplizierter an euer Ziel zu kommen!

RSA Steps live erleben

Das RSA Steps befindet sich momentan noch im Prototypen-Status. So viel sei allerdings verraten: Es wird viele spannende Ausstattungsvarianten geben! Wer sich einen ersten Eindruck vom Bike verschaffen möchte, der sei herzlich zum E-Bike Festival nach Dortmund eingeladen, wo wir unseren Prototypen zum ersten Mal live und in Farbe präsentieren. Kommt vorbei, wir freuen uns auf euren Besuch! Wer am kommenden Wochenende leider keine Zeit hat, der findet unter Events noch weitere Veranstaltungen, bei denen wir vor Ort sein werden.