Im Test: Das RSA Street 1

Urban, vielseitig und individuell. Unsere RSA Modelle sind nicht nur auf den ersten Blick echte Hingucker. Velomotion hat das RSA Street 1 genauer unter die Lupe genommen. Hier gibt es alle Hintergrundinfos zum Bike und den Fahrbericht.

Foto © Velomotion | Michael Faiß

Stylisch und individuell

Unsere RSA Modelle sind die idealen Begleiter für den urbanen Raum. Dank sportlicher Sitzposition und Starrgabel wird jeder Pedaltritt direkt in Vortrieb umgewandelt. Damit schlängelt man sich schnell und easy durch den Stadtverkehr und kann einfach am lästigen Stop-and-Go vorbeiziehen. Die gute Nachricht: Die RSA Modelle gibt es in zwei Rahmenformen und vielen verschiedenen Ausstattungsvarianten, wobei alle Street Modelle mit Schutzblechen und Lichtanlage ausgerüstet sind. Die schlechte Nachricht: Auch widrige Sichtverhältnisse und schlechtes Wetter dienen von nun an nicht mehr als Ausrede, um auf's Auto umzusteigen.

Die Racktime Wingee Schutzbleche machen die RSAs zu besonderen Hinguckern. Sie sind nicht nur puristisch und elegant, sie können in unserem Online-Konfigurator auch nach den eigenen Farbwünschen angepasst werden. Ob Ton in Ton mit dem Rahmen oder ganz bunt - du entscheidest selbst, welche Kombination dir am besten gefällt. Die Wingees bestechen allerdings nicht nur durch ihr Aussehen, sie sind auch extrem praktikabel. Dank integrierter Gepäckstreben lassen sich schnell und einfach an jeder Seite Fahhradtaschen befestigen; damit ist man auch für den nächsten Einkauf bestens gewappnet.

Im Test

Das Online-Magazin, Velomotion, hat das RSA Street 1 genauer unter die Lupe genommen. In Sachen Ausstattung setzen wir bei diesem Modell auf Shimano XT T8000 Komponenten, die nicht umsonst bereits als Benchmark im Trekkingbereich gehandelt werden. Dabei sorgt die 3-fach Kurbel für ordentlich Bandbreite; damit kommt man jeden noch so steilen Anstieg hoch und kann das Fahrrad ganz flexibel einsetzen. Wer es (im wahrsten Sinne des Wortes) einfacher mag, der findet unter den weiteren Ausstattungsvarianten auch Modelle mit 1-fach Kurbel bzw. Nabenschaltungen. Da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. 

Ein Blick auf die Geometrie und die Komponenten des Bikes verdeutlichen schnell den sportlichen Charakter des RSA Street 1. Nichtsdestotrotz lässt sich das Fahrrad nicht in eine Schublade stecken. Ob Stadtverkehr oder Wochenendtour, das RSA ist ein treuer Begleiter. Besonders ins Auge gefallen sind dabei der hochwertige Mix an Komponenten und die gelungenen Detaillösungen. Lichtanlage und Schutzbleche fügen sich unauffällig in das Gesamtbild des Fahrrades ein, während Antrieb und Bremsanlage für ein sicheres und angenehmes Fahrgefühl sorgen. Das spiegelt sich auch im Fazit der Redaktion wider: 

Fazit der Redaktion:

"Das Drössiger RSA Street 1 ist ein sehr gut ausgestattetes Urban Bike, das dank vielfältiger Montagemöglichkeiten auch als Wochenendtourer eine gute Figur macht. Die Rundum-Sorglos-Ausstattung kommt in einem optisch schlichtes Gesamtpaket und auf einem farblich individuell zu gestalteten Rahmen. Mit knapp 1.700€ ist das Rad für einen Stadtflitzer zwar nicht billig, wer jedoch Wert auf eine hochwertige Ausstattung und eine gute Verarbeitung legt, für den ist das Drössiger ein heißer Tipp - nur ein gutes Fahrradschloss sollte man nicht vergessen!"

 

Einen sehr ausführlichen Fahrbericht mit allen Infos zum Bike findest du hier:

Zum Velomotion-Testbericht